Home Die Klinik Medizin Innere Medizin Dr. Johannes Zundler

Dr. Johannes Zundler

Seit Oktober 2000 leitet Chefarzt Dr. Johannes Zundler die Abteilung für Innere Medizin an der St. Anna-Virngrund-Klinik.

 

Durch seine zusätzliche Spezialisierung im Teilgebiet Gastroenterologie können zahlreiche Erkrankungen im Bereich der Speiseröhre, des Magens, des Zwölffingerdarmes, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse sowie des Dickdarmes auf endoskopischem Weg (ohne Operation) risikoarm und für Sie heimatnah behandelt werden (therapeutische Endoskopie).

 

Er besitzt eine breite klinische Ausbildung und Erfahrung mit allen Teilbereichen der Inneren Medizin. Eine zusätzliche Spezialisierung besteht im Teilgebiet Gastroenterologie, in dem alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Methoden angeboten werden könne.

 

 

Weiterbildungsermächtigung

Chefarzt Dr. Johannes Zundler besitzt die Weiterbildungsermächtigung für die Allgemeinmedizin (3 Jahre – common trunk) und für die Innere Medizin (5 Jahre) sowie für die Gastroenterologie (2 Jahre).



Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin,

  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen,

  • Bundesverband Gastroenterologie Deutschland,

  • Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren,

  • Deutsche Krebsgesellschaft / Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie

 

 

Lebenslauf
2000        Chefarzt Innere Medizin, St. Anna-Virngrund-Klinik, Ellwangen

1995        Oberarzt Zentrum für Innere Medizin,
                Schwerpunkte: Gastroenterologie Hepatologie und Endokrinologie, 
                Robert-Bosch-Krankenhaus, Stuttgart

1994        Oberarzt Medizinischen Klinik
                (Schwerpunkte: Gastroenterologie, Hepatologie, Stoffwechsel-
                erkrankungen, Hämatologie und Onkologie),
                Stadt-Krankenhaus, Hanau

1993        Erwerb des Teilgebiets Gastroenterologie

1991        Facharzt Innere Medizin

1986        Assistenzarzt Zentrum für Innere Medizin, Abteilung IV,
                Robert Bosch-Krankenhaus, Stuttgart

1985        Assistenzarzt Innere Abteilung,
                Diakonie-Krankenhaus, Schwäbisch Hall

1978-84  Studium der Medizin, Albert-Ludwigs-Universität, 
                Freiburg und Eberhard-Karls-Universität, Tübingen