Home Einweiser / Partner Kooperationen

Kooperationen

Es entspricht unserem Selbstverständnis gemeinsam mit Partnern für unsere Patienten Ressourcen zu bündeln, voneinander zu lernen und im Miteinander sich ständig weiter zu entwickeln.

 

Eine Vielzahl von Kooperationen sind bereits realisiert: Enge Partnerschaften, Kooperationen und regelmäßiger Austausch bestehen mit allen ambulanten und stationären Einrichtungen des Gesundheitswesens und der Altenhilfe in der Region sowie über die Kinder- und Jugendpsychiatrie mit den Einrichtungen der Jugendhilfe und Schulen.

 

Die St. Anna-Virngrund-Klinik versteht sich als Partner im Gesundheitswesen und erbringt Leistungen auch ambulant und für externe Partner.

 

Leistungen der Klinik

  • Physiotherapie
  • Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Versorgung
  • Anästhesiedienste
  • Labordienste
  • Hygieneberatung
  • Kurzzeitpflege
  • Medizin und Pflege
  • Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Soziale Dienste
  • Fortbildungen, Seminare, Schulungen
  • Veranstaltungs- und Seminarräume
  • Wäscherei- , Küchen- und Reinigungsleistungen
  • Energieversorgung
  • Vermietung von OP-Kapazitäten an niedergelassene Ärzte

Arzt- und Therapiezentrum (ATZ)

Moderne Vernetzungs- und Kooperationsstrukturen sind bereits heute im deutschen Gesundheitswesen richtungsweisend und werden in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen.

Die St. Anna-Virngrund-Klinik möchte die Erweiterung ihres Arzt- und Therapiezentrums (ATZ) weiterhin verfolgen und ist offen für weitere integrierte Kooperationsformen. Gerne stehen wir Ihnen bei Interesse für nähere Informationen persönlich zur Verfügung.

Externe Behandlungspartner

Wir kooperieren mit niedergelassenen Haus- und Fachärzten sowie Akut- und Rehabilitations-Kliniken.

 

In diesem Netzwerk besteht seit 2006 eine enge Partnerschaft mit der Arthros-Klinik mit Sitz in Neu-Ulm. Die drei Fachärzte operieren in den Räumlichkeiten der St. Anna-Virngrund-Klinik im Besonderen Arthrosen an Knie und Schulter und arbeiten eng mit der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie zusammen. Dr. Markus Bischoff ist seit 2016 auch als Hauptoperateur im EndoProthetikZENTRUM tätig. Als zusätzliches Angebot für Patientinnen und Patienten der Arthros-Klinik wird ein Fahrdienst zur stationären Behandlung organisiert.

 

2016 wurde ein weiterer Partner für eine enge Kooperation auf dem operativen Sektor gewonnen: Dr. Manfred Wiedemann, der bis Anfang 2016 die unfallchirurgisch und orthopädische Abteilung des Stauferklinikums Schwäbisch Gmünd als Chefarzt und Ärztlicher Direktor geführt hat und nun als niedergelassener Orthopäde in Schwäbisch Gmünd tätig ist. Er ist als Hauptoperateur im EndoProthetikZENTRUM tätig.

Ihr Ansprechpartner